Christlich-theologischer Blog - Christsein verstehen

verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Direkt zum Seiteninhalt

Wer oder was ist Gott?

Auf’m Sofa

Wer oder was Gott ist, lässt sich gar nicht so einfach erklären, wenn man sich kurz fassen will. Martin Luther hat aber einen guten Vorschlag gemacht.
Klaus Straßburg | 19/1/2021

Hauptsache gesund?

To go

Fehlende Gesundheit ist nach biblischem Verständnis die Einbuße von Leben. Das Leben aber ist mehr als körperliche und seelische Gesundheit.
Klaus Straßburg | 8/1/2021

Falsches Vertrauen

Aktuell

Wer sich selbst für unfehlbar und unverletzlich hält, kann Gott nicht vertrauen. Er vertraut vielmehr auf sich selbst und setzt sich an Gottes Stelle.
Klaus Straßburg | 3/1/2021

Das Ziel der Zeit

Kompakt

Indem Gott in die Zeit einging, hat die Zeit eine neue Qualität erlangt. Sie ist nicht mehr dumpfes Dahinfließen, sondern auf ein Ziel ausgerichtet.
Klaus Straßburg | 30/12/2020

Woran alles mitwirkt

To go

Paulus sagt in nur einem Satz, worauf alles, was geschieht, mit allem anderen zusammen hinwirkt. Er eröffnet den Glaubenden eine unglaubliche Perspektive.
Klaus Straßburg | 9/10/2020

Ein menschliches Buch

Zum Weiterdenken

Dass die Bibel für den christlichen Glauben maßgebend ist, kann man nicht beweisen. Es hängt ab vom Wirken Gottes bei der Entstehung der Bibel.
Klaus Straßburg | 9/10/2020

Neues aus Hamsterland

Mit Humor

Wir hamstern weiter Hefe, aus Sorge um genug Essen. Stattdessen sollten wir Einsichten hamstern. Denn Gott ernährt auch die Vögel, die nicht hamstern.
Klaus Straßburg | 17/4/2020
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Zurück zum Seiteninhalt