Startseite des christlichen Blogs und theologischen Blogs. - Christsein verstehen

verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
Direkt zum Seiteninhalt
Es gibt Zeiten, in denen die Welt ins Wanken gerät und uns die Worte ausgehen für das, was geschieht. Dann suchen wir nach Worten, die einen Halt bieten. In dieser Reihe biete ich Worte dar, die ich gefunden und die zu mir gesprochen haben. Ich schreibe sie auf in der Hoffnung, dass sie auch zu anderen sprechen mögen, und füge einige eigene Bemerkungen bei. Möge Gott den Menschen in der Ukraine und uns gnädig sein und uns unsere Mitschuld an dem, was geschieht, vergeben.
T h e o l o g i e   t o   g o
Mein Gott – Mein Bild
Ein Gastartikel von Otto Ziegelmeier | 04/08/2022

Welche Gottesbilder führen uns in die Irre? Welche machen uns das Glauben schwer? Welche missbrauchen Gott für unsere Zwecke?

Wer ist Gott? "Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde" heißt es auf den ersten Seiten der Bibel (Genesis 1,27). Wir machen ihm das nach und schaffen uns ganz fleißig Bilder von Gott. Das hat Tradition: Bereits die Israeliten bauten sich nach dem Auszug aus Ägypten ...
Das Foto zeigt die Hände einer Frau, die dem Mann an seiner rechten Hand einen Trauring anstecken. Die Frau hat ein silbernes Armband am linken Arm. Der Mann trägt einen dunklen Anzug und ein weißes Hemd darunter. Nur die Hände und der Armansatz sind zu sehen. Es handelt sich offensichtlich um ein Brautpaar.
T h e o l o g i e   a k t u e l l
Eine Hochzeit und ihre Folgen
Klaus Straßburg | 31/07/2022

Sollte man ein Paar, das nicht Mitglied der Kirche ist, kirchlich trauen? Was kann uns Dietrich Bonhoeffer dazu sagen?

Eine Hochzeit ist eigentlich eine schöne Sache. Gerade macht eine Hochzeit aber viel Wirbel. Der Streit über sie ist vor allem im Internet entbrannt. Die evangelische Kirche ist in diesen Streit verwickelt, denn es geht um eine kirchliche Trauung. Und zwar eine ganz ...
Das Foto zeigt einen Baum, der rote Blätter trägt. Viele dieser Blätter hat er schon verloren, und sie bilden einen roten Kreis um den Baum herum. Dahinter ist die Wiese gelb, und im Hintergrund sind einige gelborange und grüne Bäume zu sehen. Die Farben sind grell und übertrieben.
T h e o l o g i e   a k t u e l l
"Gott pflanzte einen Garten in Eden"
Klaus Straßburg | 28/07/2022

Was hat der heutige Tag mit Gottes Garten zu tun? Warum zeigt er an, wie gut wir in der Gartenpflege sind?

Heute ist ein besonderer Tag. Kein arbeits-
freier Feiertag, darum wissen auch die wenigsten um diesen Tag. Zudem ist es kein Freudentag, sondern eher ein trauriges Datum; ein Ereignis, dem man sich nicht gern stellt, sondern das man lieber ...
Das Foto zeigt ein ruhiges Meer ohne Wellen im hellen Blau. In der Ferne sieht man das Blau des Himmels, das sich kaum vom Meer unterscheidet. Ganz rechts im Bild ragt ein dünner toter Baumstamm aus dem Wasser, der sich oben verzweigt. Mehr ist nicht zu sehen.
T h e o l o g i e   k o m p a k t
Freude im Angesicht des Todes?
Von Klaus Straßburg | 27/07/2022

Kann man wissen, was nach dem Tod kommt? Kann man glauben trotz Zweifeln? Wovon müssen wir erlöst werden?

Die Alten müssten es doch wissen: Worauf kann man sich freuen, wenn das Leben kurz vor dem Ende steht? Oder auch wenn ein Ende, eine Hoffnungslosigkeit schon früh im Leben begegnet? Zwei ausgesprochen Alte, heute 95 und 96 Jahre alt, geben Antwort ...
Die Grafik zeigt vor grauem Hintergrund links und rechts jeweils die Umrisse dreier hintereinander abgebildeter Köpfe im Profil, die einander ansehen. Hinten ist jeweils der Kopf eines Mannes, davor jeweils der Kopf einer Frau und vorne der kleinere Kopf eines Kindes. Die Umrisse der Köpfe auf beiden Seiten sind identisch. Die Köpfe auf der linken Seite sind mit den Farben der ukrainischen Flagge blau und gelb eingefärbt. Die Köpfe auf der rechten Seite sind mit den Farben der russischen Flagge weiß, blau und rot eingefärbt.
T h e o l o g i e   a k t u e l l
Die EKD-Ratsvorsitzende zum
Ukraine-Krieg
Klaus Straßburg | 25/07/2022

Welche Leitlinien gibt die christliche Ethik bezüglich des Ukraine-Kriegs und Waffen-
lieferungen vor?

Die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, hat sich in zwei Interviews zu ethischen Fragen geäußert, die im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg entstanden sind. Der ...
T h e o l o g i e   m e d i t a t i v
Konfrontationen
Klaus Straßburg | 22/07/2022

Wofür können wir dankbar sein? Für wen können wir beten? Welchen Menschen gilt Gottes Erbarmen?

Die Sonne erstrahlt
die Granate explodiert
entspannende Wärme
tödliches Feuer
erholsamer Urlaub
verzweifelter Lebenskampf ...
Das Foto zeigt einen Holzsteg, der ins Meer oder in einen See führt. Es ist Nacht, und am Himmel leuchten einige Sterne. Einige spiegeln sich auch im Wasser. Auf dem Steg gehen ein Mann und eine Frau, die sich an der Hand halten, in schnellem Schritt. Der Arm, mit dem sie sich halten, ist ausgestreckt. Die Frau hat auch den anderen Arm ausgestreckt. Sie gehen wie auf einem Seil, als müssten sie das Gleichgewicht halten. Es sieht aus, als halte der Mann in seiner anderen Hand einen glänzenden Punkt, wie einen der Sterne am Himmel. Der Steg endet in der Ferne mitten im Meer.
T h e o l o g i e   t o   g o
Was die Liebe tut
Klaus Straßburg | 20/07/2022

Was ist eigentlich Liebe? Womit kann man sie vergleichen? Welches Bild fand der Dichter Alfred Andersch für sie?

Die Liebe fragt nicht, was sie tun soll, sondern sie tut, was sie tun muss. Sie gibt sich keine Befehle, sondern sie gibt sich selbstverständlich hin. Sie weiß, was sie zu tun hat. Darum sinniert sie nicht, wägt nicht ab, zögert nicht, sondern tut es. Sie kann ...

Das Foto zeigt in Großaufnahme den eisernen Riegel einer Holztür. Tür und Riegel sind braun gestrichen, die Farbe am Riegel ist teilweise abgeplatzt und ein okerfarbener Voranstrich scheint hindurch. Der Riegel ist massiv und breit, er schiebt sich von rechts nach links ins Bild und ist an einer Wand verankert, die rotbraun gestrichen ist. Alles wirkt alt mit abgeplatzter Farbe, aber der Riegel ist intakt.
T h e o l o g i e   t o   g o
Dumm gelaufen ...
Klaus Straßburg | 17/07/2022

Was tut Gott angesichts des unermesslichen Leids der Welt? Was läuft falsch, wenn dieses Leid uns am Glauben hindert?

Viele Menschen sagen: An einen Gott, der so viel Leid zulässt, der sich das ganze Elend der Welt von oben ansieht und nichts dagegen tut, kann ich nicht glauben. Dumm ist nur: Dieser Gott steht vor unserer Tür, klopft an, ruft, bittet um Einlass, möchte uns so ...

Wenn du über neue Blogartikel, Veranstaltungen und Veröffentlichungen informiert werden willst, melde dich für meinen Newsletter an.
Als Dankeschön sende ich dir nach deiner Anmeldung das Kapitel
Jesu Tod als Eröffnung erneuerter Gemeinschaft mit Gott
aus meinem Buch Versöhnte Welt als PDF-Datei. In diesem Kapitel
geht es um die Bedeutung der Abendmahls- bzw. Eucharistiefeier.
Melde dich hier an:




Ich danke allen Fotografinnen und Fotografen,
die ihre Fotos lizenzfrei auf Pixabay zur Verfügung stellen.
Insbesondere danke ich dem Fotografen Gerd Altmann, dessen Fotos ich,
ohne nach ihnen zu suchen, ausgesprochen oft für meine Blogartikel auswähle.
Seine Fotos sprechen mich in besonderer Weise an .
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Zurück zum Seiteninhalt