Startseite - Christsein verstehen

verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
Direkt zum Seiteninhalt
Die befreiende Wirkung der Versöhnung liegt darin, dass Gott allem menschlichen Lieben zuvorkommend und allem menschlichen Scheitern an diesem Lieben zum Trotz die Gottlosen liebt und liebend an ihnen leidet.

Aus meinem Buch
Weitere Informationen und Leseproben findest du hier.
Dein Wunschthema - mein Blogbeitrag

Du kannst mir dein Wunschthema mitteilen! Es sollte um etwas gehen, was dir für deinen Glauben wichtig und/oder fraglich ist. Das Thema sollte nicht zu speziell und auch nicht rein kirchen- oder religionsgeschichtlich sein. Ich werde versuchen, dazu etwas zu schreiben.



Das Foto zeigt ein Sofa mit einem Stoffbezug in den Farben Rot und Violett, wahrscheinlich von einem violetten Licht angestrahlt. Es ist ein älteres, gemütliches Sofa mit zwei Kissen. Das Sofa ist schräg von der Seite her abgebildet und nicht ganz zu sehen. Im Hintergrund ist ein Tisch mit einer Lampe darauf und die Ecke eines Bücherschrankes zu sehen. Im Vordergrund schläft auf dem Sofa eine Katze, die sich zusammengerollt hat und deren Fell im Licht der violetten Lampe ebenfalls violett schimmert. Alles sieht sehr gemütlich und heimelig aus.
P l a u d e r e i   a u f ' m   S o f a
Kann man der Bibel glauben?
Klaus Straßburg | 25/09/2021

Wieso ist die Bibel Wort Gottes? Was meint die Inspiration der Bibel? Worin besteht der Unterschied zwischen Buchstabe und Geist?

Hallo, schön dass du da bist! Komm rein und mach's dir bequem! Wir haben uns ja lange nicht gesehen. Was hast du denn so gemacht in der letzten Zeit? Ah, du hast in der Bibel gelesen. Und – wie war's? Hast du gefunden, was du gesucht hast? Okay, die Bibel ist ...
Das Foto zeigt ein etwa neunjähriges Mädchen. Es scheint am Himmel zu schweben. Angezogen ist es mit einer schwarzen Leggins, einem dunklen Rock, ähnlich wie er von Balletttänzerinnen getragen wird, und ein weißes Oberteil. Wie im Sprung sind die Beine gespreizt und die Arme nach oben gestreckt. In der linken Hand hält das Mädchen eine Art Feder, die in den Himmel ragt. Der Himmel ist blaugrün, und links oben ist die Sonne zu sehen.
T h e o l o g i e   t o   g o
Väterliche Lehre
Ein Gastartikel von Hans-Jürgen Caspar | 23/09/2021

Warum ist Beten kein Zwang? Wie erklärt man einem Kind, warum es beten soll? Was hat Dankbarkeit damit zu tun?

Wegen unseres defekten Staubsaugers besuchte mich ein Mitarbeiter der Herstellerfirma. Er kommt aus der Türkei, lebt mit seiner Frau und drei Kindern seit zehn Jahren in Deutschland und ist gläubiger Muslim. Wir sprachen ...
Die Grafik zeigt zwei Hochhausfassaden von unten abgebildet. Die beiden Fassaden liegen sich direkt gegenüber. Beide sehen genau gleich aus und haben in der Mitte eine Ausbuchtung. Unten spiegelt sich in der Fassade etwas Braunes, nach oben hin wird es heller und ganz oben ist die Fassade farblos. Zwischen den beiden Fassaden sieht man den grauen Himmel. Der Zwischenraum zwischen beiden Fassaden stellt - bewirkt durch die Ausbuchtung an beiden Seiten - ein Kreuz dar.
T h e o l o g i e   k o m p a k t
Der Glaube und das Weltliche
Klaus Straßburg | 21/09/2021

Wollen viele Christinnen und Christen die Lebensfülle schon auf Erden? Wenn es so ist: Wie könnte man das ändern?

Viele leben ganz anders. Ich habe euch schon oft vor ihnen gewarnt, und auch jetzt kann ich nur unter Tränen schreiben: Sie sind Feinde des Kreuzes von Christus. Am Ende erwartet sie das Verderben! Ihr Bauch ist ihr Gott. Und was eigentlich Schande ist, darauf ...
Das Foto zeigt einen kleinen Jungen, von dem man nur die dunkelblonden Haare und die Stirn sieht. Alles andere ist hinter einer Werbezeitschrift verborgen. Er hält die Zeitschrift in den Händen, als ob er sie lesen würde. Doch er hält sie falsch herum: Bilder, Buchstaben und Preise stehen auf dem Kopf. Der Hintergrund ist verschwommen mit vielen grünen Stellen und hellen Lichtreflexen.
T h e o l o g i e   k o m p a k t
Naivität des Glaubens
Klaus Straßburg | 17/09/2021

Darf christlicher Glaube naiv sein? Was können wir von einer naiv glaubenden Christin lernen? Was bedeutet eigentlich Naivität?

Ein Freund von mir pendelt seit Jahren zwischen Deutschland und Kenia hin und her. Er hat in Kenia eine einheimische Lebensgefährtin, die zutiefst gläubig ist. Ihr Glaube drückt sich in Äußerungen wie diesen aus: "Jesus wird es schon machen." "Ich ...

Das Foto zeigt im Vordergrund viele brennende Kerzen, die in einer Kirche angezündet und aufgestellt wurden. Es sind lange schmale Kerzen in einem rotbraunen Farbton. Man kann sie nicht zählen. Der Hintergrund ist dunkel. Rechts ist über den Kerzen ist aber ein verschwommenes Kruzifix zu sehen, links daneben ein heller Lichtschein - die hellsten Punkte im Hintergrund.
T h e o l o g i e   a k t u e l l
Nine eleven
Klaus Straßburg | 12/09/2021

Was heißt es, dass Gott alle Menschen ohne Ansehen der Person betrachtet? Was bedeutet das für eine christliche Kultur des Gedenkens?

Gestern jährten sich zum 20. Mal die Terroranschläge auf das World Trade Center in New York und andere amerikanische Einrichtungen. Die deutschen Medien berichten schon seit Tagen darüber. In New York fand eine große Gedenkfeier für ...
Das Foto zeigt im Vordergrund in der linken Bildhälfte ein von der Seite abgebildetes Mikrofon auf einem Mikrofonständer. Das Mikrofon hat links oben einen silbernen runden Kopf darunter und einen schwarzen Corpus, der sich nach rechts unten verjüngt. Im Hintergrund sind in der rechten Bildhälfte drei weitere Mikrofone zu sehen, die aber stark verschwommen abgebildet und teilweise nur durch  Lichtreflexe zu erahnen sind. Im Bildhintergrund sind zwei helle Flächen verschwommen zu erkennen, die oben und rechts durch eine dunkle Fläche begrenzt werden.
T h e o l o g i e   z u m   W e i t e r d e n k e n
Wer kann von Gott reden?
Klaus Straßburg | 10/09/2021

Wie ist es möglich, dass Gott in der Welt zur Sprache kommt? Ist es Gottes Wort, wenn Menschen von ihm reden?

Gott zu verstehen ist wirklich kein Leichtes. Wir machen uns unsere Gedanken über ihn, lesen die Bibel, grübeln vielleicht sogar, und dennoch bleibt eine Unsicherheit, das Gefühl, es doch nicht wirklich und endgültig zu wissen, wer und was ...
Die Fotomontage zeigt ganz links einen hohen Bücherstapel. Davor liegt unten links eine alte, große aufgeschlagene Bibel. Auf der Bibel liegt ein kleines hölzernes Kruzifix. Im Hintergrund der Bibel und des Bücherstapels ist ein Engel zu sehen: eine weibliche Gestalt mit großen ausgebreiteten Flügeln, den Blick nach unten gerichtet. Das ganze Bild ist in Brauntönen unterschiedlicher Helligkeit gehalten und an den Rändern angedunkelt, wodurch das Bild einen antiken Anstrich erhält.
T h e o l o g i e   z u m   W e i t e r d e n k e n
Immanuel Kant über Vernunft und Glaube (Teil 2)
Klaus Straßburg | 06/09/2021

Muss ein Mensch, der Gutes tut, an Gott glauben? Was können wir von Kant lernen?

Wie verhalten sich Glaube und Vernunft zueinander? Während vor der Aufklärung meist gar kein Widerspruch zwischen beiden empfunden wurde, wird seit der Aufklärung der Glaube von der Vernunft her in Frage gestellt. Immanuel Kant hat darum ...
Die Fotomontage zeigt ganz links einen hohen Bücherstapel. Davor liegt unten links eine alte, große aufgeschlagene Bibel. Auf der Bibel liegt ein kleines hölzernes Kruzifix. Im Hintergrund der Bibel und des Bücherstapels ist ein Engel zu sehen: eine weibliche Gestalt mit großen ausgebreiteten Flügeln, den Blick nach unten gerichtet. Das ganze Bild ist in Brauntönen unterschiedlicher Helligkeit gehalten und an den Rändern angedunkelt, wodurch das Bild einen antiken Anstrich erhält.
T h e o l o g i e   z u m   W e i t e r d e n k e n
Immanuel Kant über Vernunft und Glaube (Teil 1)
Klaus Straßburg | 02/09/2021

Wie weit reichen die Einsichten der Vernunft? Was können wir von Gott objektiv wissen?

In diesem Blog denken wir über Gott nach und versuchen, etwas von ihm zu erkennen. Wir benutzen dazu unsere Vernunft. Unser Ziel ist, mit Hilfe der Vernunft zu wahren Aussagen über Gott zu kommen. Aber haben wir uns schon einmal gefragt, ob unsere Vernunft ...


Wenn du über neue Blogartikel, Veranstaltungen und Veröffentlichungen informiert werden willst, melde dich für meinen Newsletter an.
Als Dankeschön sende ich dir nach deiner Anmeldung das Kapitel
Jesu Tod als Eröffnung erneuerter Gemeinschaft mit Gott
aus meinem Buch Versöhnte Welt als PDF-Datei. In diesem Kapitel
geht es um die Bedeutung der Abendmahls- bzw. Eucharistiefeier.
Melde dich hier an:




Ich danke allen Fotografinnen und Fotografen,
die ihre Fotos lizenzfrei auf Pixabay zur Verfügung stellen.
Insbesondere danke ich aber dem Fotografen Gerd Altmann, dessen Fotos ich,
ohne dass es mir bewusst war, ausgesprochen oft für meine Blogartikel ausgewählt habe.
Seine Fotos gefallen mir offensichtlich besonders gut .
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Zurück zum Seiteninhalt