Startseite - Christsein verstehen

verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
Direkt zum Seiteninhalt
Die befreiende Wirkung der Versöhnung liegt darin, dass Gott allem menschlichen Lieben zuvorkommend und allem menschlichen Scheitern an diesem Lieben zum Trotz die Gottlosen liebt und liebend an ihnen leidet.

Aus meinem Buch
Weitere Informationen und Leseproben findest du hier.
Dein Wunschthema - mein Blogbeitrag

Du kannst mir dein Wunschthema mitteilen! Es sollte um etwas gehen, was dir für deinen Glauben wichtig und/oder fraglich ist. Das Thema sollte nicht zu speziell und auch nicht rein kirchen- oder religionsgeschichtlich sein. Ich werde versuchen, dazu etwas zu schreiben.



Das Foto zeigt im Hintergrund vor blauem Himmel einige schneebedeckte Alpengipfel. Im Vordergrund ist ein schneefreier Berg oberhalb der Baumgrenze, der fast nur aus Gestein besteht. Ein schmaler Weg zieht sich durch den Berg, auf dem unten rechts eine winzig erscheinende Wandergruppe zu sehen ist.
T h e o l o g i e   k o m p a k t
Theologie der Wandernden
Klaus Straßburg | 19/10/2021

Gibt es die eine Wahrheit? Wie gehen wir damit um, immer unterwegs zu ihr zu sein? Wie können wir dennoch Gewissheit erlangen?

An den unterschiedlichen Äußerungen der Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zur Corona-Pandemie war es nahezu täglich abzulesen: Die Wissenschaft gibt es nicht. Was es gibt, sind nur Meinungen von Wissenschaftlerinnen und ...
Das Bild zeigt die Gemächer eines altertümlichen Herrenhauses. Von einem dunklen Raum mit Holzbohlen als Fußboden fällt der Blick in ein hell erleuchtetes Zimmer mit einem großen Fenster. Die Wände im ersten Raum sind blau mit goldener Umrandung. Rechts sieht man zwei Türen, die geöffnet sind. In der Mitte ist der Durchgang zum zweiten Zimmer. Es ist hell erleuchtet, und durch die offene Tür hindurch blickt man auf das große Fenster mit vielen Unterteilungen. Vor dem Fenster steht ein großer alter Schreibtisch aus Holz. Das Unwirkliche an dem Bild ist, dass die horizontalen Linien nicht gerade sind, sondern wellenartig gewölbt und verschoben. Dadurch bekommen die festen Strukturen etwas Flüssiges und Geheimnisvolles, was unserer Wahrnehmung widerspricht.
T h e o l o g i e   k o m p a k t
Die Bibel ist kein Märchenbuch
Ein Gastartikel von Hans-Jürgen Caspar | 15/10/2021

Was unterscheidet die biblischen Geschichten von Märchen? Was verbindet die Bibel mit der Mathematik?

Mir bekannte Atheisten bezeichneten die Bibel unter anderem als "Märchenbuch". Sie irren sich. Märchen handeln von verzauberten Prinzen und Prinzessinnen, guten und bösen Feen, von dienstbereiten Flaschen- und Lampengeistern, sprechenden Tieren und ...
Das Foto zeigt einen Baumstamm, an dem zwei Markierungen für einen Wanderweg angebracht sind. Es handelt sich um farbige Aufdrucke. Oben ist in einem blauen Quadrat ein weißes S zu sehen, unten in einem roten Quadrat dasselbe S. Die untere Markierung ist schon etwas verwittert und darum nicht mehr so deutlich zu erkennen. Im Hintergrund sind Zweige von Nadel- und Laubbaumen zu sehen.
T h e o l o g i e   z u m   W e i t e r d e n k e n
Gottes Wegweiser gegen das Verirren
Klaus Straßburg| 12/10/2021

Welche Hilfe gibt es dazu, im Leben einen guten Weg zu gehen? Was können wir von den Markierungen eines Wanderwegs lernen?

In den letzten Wochen bin ich öfter mal mit Wanderschuhen oder mit meinem E-Bike im waldreichen Mittelgebirge unterwegs gewesen. Das waren sehr schöne Erfahrungen, und auf den Wegen habe immer etwas Unerwartetes erlebt. Ich habe aber auch festgestellt ...
Das Foto zeigt links eine Windharfe aus Metall und rechts daneben eine hölzerne Sitzbank, beides vor grünen Büschen. Die Windharfe ist rostbraun, etwa zweieinhalb Meter hoch und hat vorne drei Öffnungen in unterschiedlicher Höhe. Sie ist schmal wie eine Säule. Die Vorderseite ist leicht nach innen gewölbt. An ihrer Spitze laufen vorne und hinten je zwei Eisenbögen in einem Rundbogen aufeinander zu, wie bei einem Kirchenfenster. Alles wird von der Sonne beschienen.
T h e o l o g i e   z u m   W e i t e r d e n k e n
Vom Gesang Gottes
Klaus Straßburg | 06/10/2021

Was ist damit gemeint, dass man sich Gott als Sänger und zugleich als Gesang vorstellt? Und dass wir Anteil an seinem Gesang haben?

Auf einer längeren Wanderung in der letzten Woche kam ich unvermittelt an eine Wegkreuzung, an der das oben abgebildete Gerät stand. Im ersten Moment hielt ich es für eins jener rostigen Kunstwerke, die man zuweilen irgendwo stehen sieht. Dann aber ...

Das Foto zeigt in Großaufnahme eine grüne Raupe, die auf einem Schotter-Untergrund kriecht. Ihre leuchtend grüne Farbe hebt sich stark vom grauen Untergrund der großen und kleinen Steine ab.
T h e o l o g i e   t o   g o
Schönheit in der Ödnis
Klaus Straßburg | 02/10/2021

Was hilft uns in den Wüstenzeiten unseres Lebens? Wodurch entsteht Schönheit? Was sind wir in Gottes Augen?

Diese leuchtend grüne Raupe begegnete mir vor einigen Tagen auf einem Wanderweg. Sie stach mit ihrer Farbe auf dem grauen Schotterweg geradezu unübersehbar ins Auge. "Was für ein schönes Geschöpf!" dachte ich auf Anhieb und machte ein Foto. Der ...
Das Foto zeigt auf der linken Seite einen leeren Rollstuhl mit blauer Sitz- und Rückenfläche. Der Rollstuhl steht am Rand einer grauen geteerten Straße, und direkt hinter ihm ist eine graue Hauswand. Das alles sieht trostlos aus. Das Foto ist schwarzweiß, nur die Sitz- und Rückenflächen des Rollstuhls sind farbig. Das Blau dieser Flächen sticht deshalb aus dem Schwarzweiß hervor.
T h e o l o g i e   t o   g o
Wofür bin ich geschaffen?
Klaus Straßburg | 29/09/2021

Welcher Irrtum droht mir durch den Glauben, dass Gott mich liebt? Was bedeutet es für mein Leben, dass ich für andere da sein soll?

Ein einziger kurzer Satz hat mich vor einigen Tagen sehr berührt. Er kommt ganz unscheinbar daher, scheint keine besondere Erkenntnis zu enthalten. Eigentlich drückt er etwas Selbstverständliches aus. Aber es ist nicht selbstverständlich. Das ging mir ...
Das Foto zeigt ein Sofa mit einem Stoffbezug in den Farben Rot und Violett, wahrscheinlich von einem violetten Licht angestrahlt. Es ist ein älteres, gemütliches Sofa mit zwei Kissen. Das Sofa ist schräg von der Seite her abgebildet und nicht ganz zu sehen. Im Hintergrund ist ein Tisch mit einer Lampe darauf und die Ecke eines Bücherschrankes zu sehen. Im Vordergrund schläft auf dem Sofa eine Katze, die sich zusammengerollt hat und deren Fell im Licht der violetten Lampe ebenfalls violett schimmert. Alles sieht sehr gemütlich und heimelig aus.
P l a u d e r e i   a u f ' m   S o f a
Kann man der Bibel glauben?
Klaus Straßburg | 25/09/2021

Wieso ist die Bibel Wort Gottes? Was meint die Inspiration der Bibel? Worin besteht der Unterschied zwischen Buchstabe und Geist?

Hallo, schön dass du da bist! Komm rein und mach's dir bequem! Wir haben uns ja lange nicht gesehen. Was hast du denn so gemacht in der letzten Zeit? Ah, du hast in der Bibel gelesen. Und – wie war's? Hast du gefunden, was du gesucht hast? Okay, die Bibel ist ...
Das Foto zeigt ein etwa neunjähriges Mädchen. Es scheint am Himmel zu schweben. Angezogen ist es mit einer schwarzen Leggins, einem dunklen Rock, ähnlich wie er von Balletttänzerinnen getragen wird, und ein weißes Oberteil. Wie im Sprung sind die Beine gespreizt und die Arme nach oben gestreckt. In der linken Hand hält das Mädchen eine Art Feder, die in den Himmel ragt. Der Himmel ist blaugrün, und links oben ist die Sonne zu sehen.
T h e o l o g i e   t o   g o
Väterliche Lehre
Ein Gastartikel von Hans-Jürgen Caspar | 23/09/2021

Warum ist Beten kein Zwang? Wie erklärt man einem Kind, warum es beten soll? Was hat Dankbarkeit damit zu tun?

Wegen unseres defekten Staubsaugers besuchte mich ein Mitarbeiter der Herstellerfirma. Er kommt aus der Türkei, lebt mit seiner Frau und drei Kindern seit zehn Jahren in Deutschland und ist gläubiger Muslim. Wir sprachen ...

Wenn du über neue Blogartikel, Veranstaltungen und Veröffentlichungen informiert werden willst, melde dich für meinen Newsletter an.
Als Dankeschön sende ich dir nach deiner Anmeldung das Kapitel
Jesu Tod als Eröffnung erneuerter Gemeinschaft mit Gott
aus meinem Buch Versöhnte Welt als PDF-Datei. In diesem Kapitel
geht es um die Bedeutung der Abendmahls- bzw. Eucharistiefeier.
Melde dich hier an:




Ich danke allen Fotografinnen und Fotografen,
die ihre Fotos lizenzfrei auf Pixabay zur Verfügung stellen.
Insbesondere danke ich aber dem Fotografen Gerd Altmann, dessen Fotos ich,
ohne dass es mir bewusst war, ausgesprochen oft für meine Blogartikel ausgewählt habe.
Seine Fotos gefallen mir offensichtlich besonders gut .
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Zurück zum Seiteninhalt