Die Website hilft, Christsein zu verstehen. - Christsein verstehen

verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Direkt zum Seiteninhalt
Wenn du dich fragst, wie du die Bibel und den Gott, von dem sie spricht, besser verstehen kannst, dann bist du hier richtig.
Ich möchte dich an meinen Einsichten teilhaben lassen und dir helfen, das, was Christsein ausmacht, besser zu verstehen.
Dem dient auch das

Online-Meeting am Montag, dem 22. Juni,
von 19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr.

Ein Meeting fand bereits am 25. Mai statt. Gesprächsgrundlage war mein Artikel Durch die Hölle in den Himmel. Daran schloss sich ein intensives Gespräch über Gottes Handeln in der Geschichte an.

Thema und Artikel für das Meeting am 22. Juni werden noch bekanntgegeben. Bei unseren Gesprächen gibt es keine Denkverbote. Auch Kritiker, Skeptiker und Atheisten sind willkommen.

Die Teilnahme erfordert keine theologischen oder technischen Vorkenntnisse. Du musst dich nirgends anmelden und auch nichts installieren. Grundlage ist das Videokonferenzprogramm Jitsi Meet.

Weitere Informationen erhältst du über das Kontaktformular. Darüber erfolgt auch die Anmeldung. Nach der Anmeldung erhältst du einen Link, der die den Zugang zur Konferenz ermöglicht.

Dem besseren Verstehen des Christseins dient auch mein Buch
Versöhnte Welt
Wie wir Jesu Tod "für uns"
verstehen können

das seit März im Buchhandel erhältlich ist.

Darin erkläre ich, was Jesu Tod am Kreuz eigentlich mit der Versöhnung der Welt, mit der Vergebung der Sünden zu tun hat.

Weitere Informationen und Leseproben findest du hier.

Es gibt fünf Rubriken von Blogartikeln:
  • Theologie zum Weiterdenken: Artikel, die dir Theologie verständlich darstellen und dich zum Weiterdenken anregen.
  • Theologie kurz gefasst: Beiträge, die relativ kurz einen theologischen Gedanken anreißen.
  • Theologie provokant: pointiert, vielleicht anstößig, aber gerade so anregend und im besten Sinn herausfordernd.
  • Theologie mit Humor: Artikel, die Theologie mit Humor verbinden und dich schmunzeln lassen.
  • Theologie aktuell: Texte, die in besonderer Weise einen Bezug zum Tagesgeschehen haben.


Das abstrakte Foto zeigt vier verschiedenfarbige vertikale Abschnitte mit hellen und dunklen Passagen. Links der größte Abschnitt in dunklem Blau mit grünlichen Punkten, daneben der hellste Abschnitt in  hellem Gelb, dann folgt ein dunkler bis mittlebrauner Abschnitt und ganz rechts ein schwarzer Abschnitt mit zwei mittelbraunen Durchblicken im oberen Bereich.
T h e o l o g i e   z u m   W e i t e r d e n k e n
Christen, wo seid ihr?
Klaus Straßburg | 30/05/2020

Wie ist der Zustand unserer Welt? Was ist Gottes Geist und was will er? Wie können wir Pfingsten feiern?

Warnung: Dieser Beitrag macht keine gute Laune. Du solltest ihn nur lesen, wenn du bereit bist, Schmerzen zu ertragen. - Es ist unehrlich, Pfingsten zu feiern ohne die Bereitschaft, sich radikal verändern zu lassen. Denn so darf es nicht weitergehen. Noch immer gibt es in unserer Welt ...
Hier kannst du den Podcast hören (nicht wortgleich mit dem Artikel):
T h e o l o g i e   m i t   H u m o r
Der kreative Maskenbildner
Klaus Straßburg | 24/05/2020

Woher haben wir unsere Kreativität? Wozu brauchen wir sie? Warum darf man sie uns nicht nehmen?

Meine Frau und ich teilen uns das wöchentliche Einkaufen: Sie fährt in einen der beiden Supermärkte, in denen wir einkaufen, und ich in den anderen. So läuft es normalerweise. Aber vor einigen Tagen hatte ich eine grandiose Idee: Meine Frau nimmt mich mit ...
Hier kannst du den Podcast hören (nicht wortgleich mit dem Artikel):
T h e o l o g i e     a k t u e l l
Die Götter der Ideen
Klaus Straßburg | 20/05/2020

Welche Götter werden heute verehrt? Was verbindet Religionen mit Ideologien? Wie entgehen wir der religiösen Unfreiheit?

Es wird behauptet, wir gingen einer religionslosen Zeit entgegen. Richtig ist: Der christliche Glaube spielt für immer weniger Menschen eine Rolle, und seit Jahrzehnten schrumpft die Anzahl der Kirchenmitglieder. Militante Atheisten kämpfen gegen alle Religionen, weil sie ...
Hier kannst du den Podcast hören (nicht wortgleich mit dem Artikel):
Das Bild zeigt eine unbekleidete Schaufensterpuppe vor schwarzem Hintergrund. Die Puppe ist erleuchtet und strahlt nach links und rechts eine farbige Aura aus, zu der auch engelgleiche Flügel gehören.
T h e o l o g i e   p r o v o k a n t
Von Allwissenden und Unwissenden
Klaus Straßburg | 13/05/2020

Kann man von Gott etwas wissen? Wenn ja: wie viel? Und woher kommt unser Wissen von Gott?

Es gibt Christen, die wissen mir zu viel. Sie wissen in jeder Situation, was Gott will und was er tut. Sie können das undurchdringliche Wirrwarr der Weltgeschichte deuten. Sie wissen, welche Ereignisse Strafen Gottes sind. Natürlich können sie dir auch sagen, warum Gott durch dieses oder jenes Ereignis ...
Hier kannst du den Podcast hören (nicht wortgleich mit dem Artikel):
Das Foto zeigt eine Gruppe von Männern und Frauen, die dem Betrachter den Rücken zugewandt haben. Sie sind nur verschwommen zu erkennen, weil alles hinter einem Grauschleier liegt.
T h e o l o g i e   m i t   H u m o r
... alles zum Besten kehren
Klaus Straßburg | 07/05/2020

Warum urteilen wir so vorschnell über andere Menschen? Was kann uns eines Besseren belehren?

Vorgestern war ich im Supermarkt. Der Fahrradständer war mal wieder von einem Verkaufsstand zugestellt. Ärgerlich. Keiner denkt im Autoland an die Radfahrer. Zwei Frauen kommen aus dem Markt, reißen sich die Masken vom Gesicht und schreien: „Luft! Endlich wieder Luft!" Ich denke: Was haben ...
Hier kannst du den Podcast hören (nicht wortgleich mit dem Artikel):
Das Foto zeigt eine weiße Feder mit hell leuchtenden Wassertropfen im dunkelbraunen Schlick des Meeres.
T h e o l o g i e   z u m   W e i t e r d e n k e n
Durch die Hölle in den Himmel
Klaus Straßburg | 05/05/2020

Welche Mächte regieren die Welt? Kämpft Gott gegen die zerstörerischen Mächte? Wie können wir mit ihnen leben?

Ich habe mich in den letzten Wochen gefragt, ob die Ausbreitung des Corona-Virus ein Handeln Gottes in der Weltgeschichte ist. Kann man sagen, dass Gott uns das Virus "geschickt" hat? Oder spielt sich die Pandemie in einem Bereich ab, der außerhalb von Gottes Handeln oder gar außerhalb ...
Hier kannst du den Podcast hören (nicht wortgleich mit dem Artikel):
Das Foto zeigt eine junge Frau vor unscharfem blaugrünem Hintergrund, der offenbar Büsche darstellt. Die Frau ist im Profil abgebildet und trägt eine blaue Mütze und einen farblich dazu passenden Mund-Nasen-Schutz. Die Erscheinung im Sonnenlicht und mit farblich abgestimmtem Outfit stellt Lebendigkeit dar.
T h e o l o g i e   a k t u e l l
Kein Wohlgefallen am Tode des Gottlosen
Klaus Straßburg | 26/04/2020

Ist der Schutz des Lebens das höchste Gut? Oder müssen wir um der Lebensqualität willen den Tod von Menschen in Kauf nehmen?

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat in einem Interview des Berliner TAGESSPIEGELS zur Corona-Krise Stellung genommen. Er hat dabei nicht nur über das Vorgehen bei der Lockerung der bisherigen Einschränkungen gesprochen, sondern auch den Klimawandel als ebenso ...
Von diesem Beitrag gibt es keinen Podcast. Du musst diesmal lesen.
Das Foto zeigt zwei dunkelhäutige Hände, die eine andere dunkelhäutige Hand umschließen. Die untere Bildhälfte zeigt außerdem als darunter liegendes Bild dunkle Meereswogen. Die obere Bildhälfte zeigt als darunter liegendes Bild einen hell strahlenden Himmel mit Sonne. Dadurch werden die umschließende dunkelhäutige Hand im oberen Bereich und der dazugehörige Unterarm so stark erleuchtet, dass die Haut hier ganz hell erscheint.
T h e o l o g i e   k u r z   g e f a s s t
Geschenkte Wahrheit
Klaus Straßburg | 24/04/2020

Was ist Wahrheit? Wer kann beanspruchen, sie zu kennen? Und wer kann darüber entscheiden, was andere glauben müssen?

Schon oft habe ich Sätze gehört wie „Es gibt keine Wahrheit" oder „Die Wahrheit gibt es nicht." Ich habe dann immer widersprochen und etwa gesagt: „Wenn es keine Wahrheit gibt, wird alles beliebig" oder „Es gibt sehr wohl eine Wahrheit, aber keiner kann sie vollkommen erkennen." Heute denke ich: ...
Hier kannst du den Podcast hören (nicht wortgleich mit dem Artikel):
Für Christinnen und Christen gibt es unendlich viele Fragen. Ich habe nicht aufgehört, immer neu zu fragen und nach Antworten zu suchen.

Dabei habe ich gelernt, die Fragen Anderer, auch nicht glaubender und zweifelnder Menschen, ernst zu nehmen.

Wir kommen am besten weiter, wenn wir uns unsere Fragen, Antworten und neuen Fragen mitteilen und voneinander lernen.

Eine hervorragende Möglichkeit dazu sind meine Blogartikel. Wenn du sie kommentierst, können wir in einen Dialog eintreten. Mehr über meinen Blog erfährst du hier.

Mein Name ist Klaus Straßburg. Wenn du mehr über mich wissen willst, klicke hier.

Wenn du über neue Blogartikel, Inhalte, Aktionen und Veröffentlichungen informiert werden willst, melde dich hier für meinen Newsletter an.
Als Dankeschön sende ich dir nach deiner Anmeldung das Kapitel
Jesu Tod als Eröffnung erneuerter Gemeinschaft mit Gott
aus meinem Buch Versöhnte Welt als PDF-Datei. In diesem Kapitel
geht es um die Bedeutung der Abendmahls- bzw. Eucharistiefeier.
Melde dich hier an:



Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Zurück zum Seiteninhalt