Christlich-theologischer Blog - Christsein verstehen

verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Direkt zum Seiteninhalt

Zwiespalt

Christsein verstehen
Veröffentlicht von in Theologie meditativ · 17 September 2020
Tags: GotteserfahrungGottverlassenheitHoffnungSehnsuchtAnfechtung

T h e o l o g i e   m e d i t a t i v
Zwiespalt
Klaus Straßburg | 17/09/2020
 
nach Gott sich sehnen
ihn fühlen wollen
ergriffen von ihm
seine Nähe spüren
ihn hören
ihn erkennen
ihn lieben
mit ihm eins sein wollen

warten auf ihn
nichts erleben
warten
warten

in aller Sehnsucht
Ungeduld
ihm fern sich fühlen
unbeachtet
verlassen
spurenlos
harren der Fülle
in der Leere

und dennoch gewiss seiner Liebe
seiner Gegenwart
seiner liebenden Augen
seiner schützenden Hand
seines lindernden Gewands*
mir nah aus der Ferne
unerreichbar gegenwärtig
unruhig geborgen
sehnen harren hoffen
auf sein Kommen:
Unser Herr, komm!**


*    Jesaja 6,1
**  1. Korinther 16,22; Offenbarung 22,20


* * * * *





2 Kommentare
pneumatheou
2020-09-19 09:48:53
Durch die missbrauchten Freiheiten in dieser unvollkommenen Realität werden Räume geschaffen, um Gegensätze zu offenbaren. Und doch ist der Raum nur gemietet, für eine gewisse Zeit und der Vermieter liebenswert, weil er immer ein Auge auf alles hat. Schließlich ist es seins; er der Eigentümer des Raums, des Hauses, der Stadt, des Landes und der ... Und irgendwann kommt der Zeitpunkt für den Umzug des Mieters. Dann werden die Gegensätze weniger, weil sie dort hinziehen, wo auch ihre Freunde sind. Bist du ein Freund Gottes?! Das wird es ein großes Fest, wie ein Hochzeitsfest. Und wie immer gilt in dieser jetzigen Realität: Das eine gibt es nicht ohne das andere. Aber ER ist immer da, wie die Sonne, bei aller Leere, die die Sonnenstrahlen überwinden, um uns zu erreichen. Keine Wolke, weil sie durchdringt, keine Nacht, weil sie reflektiert, kann sie daran hindern, nichts. So sind nun mal Väter, die ihre Kinder lieben.
2020-09-19 12:32:40
Danke für deine Ergänzungen! Nichts kann uns wirklich trennen von Gottes Liebe - auch dann nicht, wenn wir sie nicht spüren.
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Zurück zum Seiteninhalt