Christsein Verstehen - Christsein verstehen

verstehen
Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
Direkt zum Seiteninhalt

Hoffnung in Zeiten des Krieges |52

Christsein verstehen
Veröffentlicht von in Hoffnung in Zeiten des Krieges · 23 August 2022

Herr, allmächtiger Gott,
du lenkst die Herzen der Menschen.
Wir bitten dich:
Gib, dass alle, die Macht haben und Verantwortung tragen,
erkennen und tun,
was dem Frieden und der Gerechtigkeit dient.
Amen.


Ein Gebet kann mehr bewirken als tausend Taten. Tausend Taten können aber aus einem Gebet folgen.

Ich glaube, dass Gottes Geist die Herzen der Menschen verwandeln kann. Jetzt sind besonders die Herzen der Mächtigen gefragt, die Verantwortung für Krieg und Frieden tragen.

Lasst uns nicht aufhören zu beten: Gottes Geist möge die Mächtigen dazu bewegen, dem Frieden zu dienen anstatt den Krieg fortzusetzen und durch weitere Provokationen, Kriegsrhetorik und Waffeneinsatz zur Eskalation beizutragen.


Quelle: Evangelisches Gesangbuch der Ev. Kirche im Rheinland, der Ev. Kirche von Westfalen und der Lippischen Landeskirche, Gütersloh 1996, nach Lied 433. Die Orthographie wurde der neuen deutschen Rechtschreibung angepasst.






Kein Kommentar

Theologische Einsichten für ein gutes Leben
Christsein
verstehen
Zurück zum Seiteninhalt